Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

keine ZusammenkĂĽnfte und Veranstaltungen in Vereinen ab Die. 17.3.2020 bis auf Weiteres

Liebe Sportfreunde,

anbei die gestern zwischen Bundesregierung und den Ländern geschlossene Vereinbarung für Maßnahmen in Bezug auf die Corona-Problematik:
www.bundesregierung.de/.../aktuelles/

Das sächsische Kabinett wird heute dieser Vereinbarung folgen und entsprechende Beschlüsse fassen.
Damit sind unter anderem ZusammenkĂĽnfte und Veranstaltungen in Vereinen ab sofort bis auf weiteres untersagt.

Der Segler-Verband Sachsen e.V. fordert hiermit alle Vereine auf, dem vorbehaltlos nachzukommen.

Einen sehr treffenden Beitrag hat Jörg Zinn, Vereinsvorsitzender des SVL heute allen Vereinsmitgliedern des SVL per E-Mail zukommen lassen, diese trifft sehr gut die aktuelle Lage und ist hier zur Information angehängt.

Der SVS schlieĂźt sich dieser Meinung an,
bitte bleibt gesund!

mit SeglergrĂĽĂźen,
Tibor Elke               Jana WeiĂźbach
Vizepräsident        Geschäftsstellenleiterin



Liebe Mitglieder,

eine Pandemie ĂĽberrollt die Welt.
Auch wenn die Erkrankung selbst für viele ungefährlich ist, droht bei einer Häufung schwerer Fälle die Überlastung unseres Gesundheitssystems.
Das kann nur verhindert werden wenn Zeit gewonnen wird.
Die Ansteckung muss verlangsamt werden.

Die letzten Tage hat viel Unfug die Runde gemacht.
Wer sich zuverlässig informieren will, sollte den Podcast von Professor Drosten auf dem NDR hören.

dyplom Zusammenarbeit Berzdorfer See
 
Er versucht täglich zum aktuellen Stand ein Update zu geben.
Das Team in der Charité um Herrn Drosten hat den Corona-Schnelltest entwickelt und weltweit die Nutzung ermöglicht.
Er erläutert in dem Podcast sachlich Details und gibt Hinweise für Verhaltensweisen.

 

 
Es folgen Tipps von Prof. Drosten aus dem Podcast:

Meidet große Ansammlungen. Bitte schränkt eure Kontakte ein.
Jeder sollte sich gegenüber anderen so verhalten, als wäre er infiziert und könnte andere anstecken.

Isoliert ältere Menschen von Kindern. Kinder können viele Erreger in sich tragen ohne selbst zu erkranken! Besonders ältere Menschen sind aber gefährdet!

Holt die Grippeschutzimpfung und Pneumokokken-Impfung (Ăś60) nach, wenn ihr sie noch nicht habt.

Bleibt bitte gesund!
Gruß Jörg