Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Handwerkerpokal 2020 • Und dieses Wochenende mal Europe

Nach der Corona Pause fieberte ich darauf hin, die erste sächsische Rang­listen­regatta dieser Saison mitfahren zu können. Nur leider war meine Boots­klasse, der O'pen Skiff, nicht ausgeschrieben. Allerdings hatte ich einige Wochen zuvor einmal die Europe 1071 von Anja Weller aus­probieren dĂĽrfen. Ich kam damit gut zurecht und so war die Idee geboren, dass ich zum Hand­werk­pokal im Europe­feld mit starten könnte.Pokale

Europe 1071Mein Ziel war es mich unter den erfahrenen Seglern aus­zu­probieren und zu schauen wie es läuft. Naja und nachdem es nach der ersten Kreuz ganz gut lief, habe ich die „alte Dame 1071“ bei Leicht­wind­bedingungen einfach weiter laufen lassen. Am Samstag konnten wir so insgesamt 2 Wett­fahrten absolvieren mit dem Ergebnis, dass ich gemeinsam mit Karl Schuster, Lukas Schmidtchen und Monika Frohriep mit 9 Punkten gespannt auf die Wett­fahrten vom Sonntag wartete, um den 2. und 3. Platz aus­segeln zu können. Allerdings war die Wetter­vor­her­sage so vage, dass nicht klar war, ob es eine weitere Wett­fahrt am Sonntag zustande kommt.

Wie bereits erwartet gab es also erst­mal eine Start­ver­schiebung, aber letzt­end­lich konnten wir eine dritte Wett­fahrt durch­fĂĽhren und so um die Platzierungen kämpfen. Es lief fĂĽr mich am Sonntag auch wieder gut, aber 4 Boote musste ich dennoch ziehen lassen.
PokalePokaleTrotz­dem war ich mit meiner Leistung mega zufrieden und freute mich schon auf die Sieger­ehrung. Dort hat der Segel­club Hand­werk Plauen dann total tolle Knoten­pokale fĂĽr die Ăśber­gabe vor­be­reitet und alle be­staunten diese kleinen Kunst­werke, ohne zu wissen, wie es letzt­endlich aus­ge­gangen war, da die Ergebnisse leider nicht aus­gehangen wurden.

Daher war ich umso ĂĽber­raschter und stolz als ich bemerkte, dass ich mir in der Gesamt­wertung den 3. Platz sichern konnte und einen dieser Achter­knoten­pokale mit nach Leipzig nehmen durfte. Gesiegt hat in der Gesamt­wertung Susanne Emonds und den 2. Platz belegte Karl Schuster. AuĂźerdem wurde in der Europe­klasse auch noch die Landes­jugend­meister­schaft aus­gesegelt in der ich nun hinter Karl Schuster vom 1. SCP den 2. Platz belegen konnte. Dritter wurde in der LJM-Wertung Lukas Schmidtchen von der SG Seeburg.

Europe 1071Ja was soll ich sagen, das Wochen­ende war also ziemlich erfolg­reich fĂĽr mich und ich reiste mit zwei Pokalen im Gepäck zufrieden wieder nach Hause.
Und da nach dem Segeln ja vor dem Segeln ist, ging es fĂĽr mich einen Tag nach dem Hand­werker­pokal auch gleich weiter zum O'pen Skiff Trainings­lager nach WarnemĂĽnde. Aber das ist eine andere Geschichte .

Malte Kreutzer • Europe 1071 • SVL    

Europe 1071

 

SCHPWeiterfĂĽhrende Links:
• Ausrichtender Verein: Segelclub Handwerk Plauen e.V. (SCHP)
• Artikel der Freien Presse Vogtland
• Bericht mit Fotogalerie beim SCHP • Facebookartikel
• Ergebnisse bei Raceoffice • Ausschreibung
Revier: Talsperre Pöhl, Google-Maps Karte