Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Der beste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist sie zu gestalten

Zum 1. Prä­si­di­ums­mee­ting des SVS im neu­en Jahr 2022 be­schlos­sen die Mit­glie­der Auf­ga­ben, We­ge und Zie­le fĂĽr ih­re Res­sorts. Da­bei zeigt sich auch in die­sem Se­gel­jahr, dass es wich­tig bleibt, co­ro­na-fle­xi­bel zu sein. Mit der Ab­sa­ge zur Durch­fĂĽh­rung der tra­di­tio­nel­len Beach&Boat Mes­se in Leip­zig und dem da­mit in­te­grier­ten 14. Was­ser­sport­ge­spräch sind nun neue Ter­mi­ne und Rah­men­be­din­gun­gen ge­sucht und ge­fun­den. Be­währt hat­te sich der Ver­an­stal­tungs­rah­men der Mit­tel­deut­schen Se­gel­wo­che be­reits im letz­ten Jahr, um Was­ser­sport­in­ter­es­sier­te in ei­ner Ge­sprächs­run­de zu­sam­men zu brin­gen. 2022 wird fĂĽr die „Was­ser­land­schaft“ in Mit­tel­deutsch­land ein be­son­de­rer Treff­punkt fĂĽr Ent­wick­ler und Vi­sio­nä­re sein, die WCC- World Ca­nals Con­fe­rence- trägt mit dem Ver­an­stal­tungs­ort Leip­zig zur Wert­schät­zung un­se­rer Re­gi­on bei. Span­nend wer­den die zu­kĂĽnf­tig ge­plan­ten „Was­ser-Pro­jek­te“ auch fĂĽr die Ar­beit un­se­rer Mit­glieds­ver­ei­ne und den SVS.

Fol­gen­de Kern­auf­ga­ben wur­den fi­xiert:

  • Un­ter­stĂĽt­zung al­ler Mit­glieds­ver­ei­ne bei de­ren An­for­de­run­gen und Um­set­zun­gen
  • Aus­bil­dung der Wett­fahrt­lei­ter und Schieds­rich­ter
  • In­te­gra­ti­on von Se­gel­sport in den Schu­len
  • Or­ga­ni­sa­ti­on von Se­gel-Re­gat­ten auf re­gio­na­ler und Lan­des­ebe­ne
  • An­pas­sung der Trai­ner­aus­bil­dung an die neue Kon­takt­si­tua­ti­on und ver­stärk­te Nut­zung von On­line- Schu­lun­gen
  • Be­geis­te­rung we­cken bei Kin­dern, ihr neu­es Hob­by auf dem Was­ser er­le­ben wol­len
  • Kon­zen­tra­ti­on auf Schu­lun­gen von Er­wach­se­nen, Kin­dern und Ju­gend­li­chen, um ei­nen Se­gel­schein zu er­lan­gen
  • stär­ke­re Ein­bin­dung von jun­gen Seg­lern in die Ver­bands­ar­beit
  • Vor­be­rei­tung der 3. Mit­tel­deut­schen Se­gel­wo­che mit der Auf­takt­ver­an­stal­tung 14. Säch­si­sches Was­ser­sport­ge­spräch
  • Vor­an­trei­ben von Ki­te-Ge­neh­mi­gun­gen auf un­se­ren Was­ser­flä­chen
  • Vor­be­rei­tung von Mit­mach-Events im Be­reich Brei­ten­sport zum Se­geln, Sur­fen, Wing-Sur­fen

Die Be­son­der­hei­ten der säch­si­schen Se­gel­ge­wäs­ser sind sehr viel­sei­tig. Se­gel­be­geis­ter­te trifft man auf Tal­sper­ren, klei­nen Bin­nen­se­en, auf der El­be und den zahl­rei­chen re­kul­ti­vier­ten Ta­ge­bau­lö­chern, wel­che nach und nach der Be­völ­ke­rung durch die LMBV zur Nut­zung ĂĽber­ge­ben wer­den. Al­lein durch die de­zen­tra­le La­ge der säch­si­schen Ge­wäs­ser mit mehr (Leip­zig und Dres­den) oder we­ni­ger (Ost­sach­sen) Nä­he zu GroĂź­städ­ten und Po­ten­ti­al an Was­ser­sport­lern zeigt schon, dass ei­ne Un­ter­stĂĽt­zung der Mit­glieds­ver­ei­ne durch die Ver­bands­ar­beit nicht ĂĽber ei­nen Kamm zu sche­ren ist. Be­son­der­hei­ten sind viel­fäl­tig und for­dern eben­so viel­fäl­ti­ge Ide­en und Me­tho­den, um die Zie­le der ein­zel­nen Ver­ei­ne vor­an zu brin­gen. Ha­ben die Tal­sper­ren oft mit Nied­rig­was­ser zu kämp­fen, kommt bei dem El­be­fluĂź noch die Strö­mung hin­zu, die fĂĽr Se­gel­an­fän­ger ei­ne ganz be­son­de­re Her­aus­for­de­rung dar­stellt. Die In­wert­set­zung der Ta­ge­bau­se­en fĂĽr Was­ser­sport ist oft an lang­wie­ri­ge Nut­zungs­an­trä­ge bei den Be­hör­den ge­knĂĽpft, so kämpft der SVS seit 3 Jah­ren um die Frei­ga­be des Zwen­kau­er Sees fĂĽr un­se­re im Ver­ein or­ga­ni­sier­ten Ki­ter.

Die spe­zi­el­len An­for­de­run­gen pro Ge­wäs­ser am bes­ten ein­zu­schät­zen und Lö­sun­gen zu fin­den ist zu­neh­mend er­folg­reich mög­lich, weil 4 Revierverantwortliche (Oberelbe, Ostsachsen, Vogtland, Westsachsen) ihr Wis­sen und Vor-Ort- Kon­tak­te mit ein­brin­gen und hel­fen, die Ver­bands­ar­beit kon­kret und tat­kräf­tig vor­an brin­gen.

In den kom­men­den Aus­ga­ben der Seg­ler­zei­tung wer­den sich in ei­ner In­for­ma­ti­ons­rei­he un­se­re Mit­glieds­ver­ei­ne und de­ren Be­son­der­hei­ten in ei­nem kur­zen Be­richt vor­stel­len.
Ein mit­tel­fris­ti­ger Ter­min-Kon­zept­ka­len­der, wel­cher on­line von al­len Re­vier­ver­tre­tern und dem Prä­si­di­um ge­fĂĽllt wird und von al­len on­line- Nut­zern ein­ge­se­hen wer­den kann hilft mit, Ăśber­schnei­dun­gen wich­ti­ger Re­gat­ten zu ver­mei­den und sorgt fĂĽr Trans­pa­renz der ge­plan­ten Ver­an­stal­tungs­or­te und Events. www.se­geln-sach­sen.de

Vie­le span­nen­de Pro­jek­te lie­gen auch 2022 wie­der vor uns, die­se mit zu ge­stal­ten und die Zu­kunft mit un­se­ren WĂĽn­schen an­zu­fĂĽl­len lässt Vor­freu­de wach­sen und gibt uns ei­ne op­ti­mis­ti­sche Per­spek­ti­ve.

Ă–A SVS Syl­via Schu­mann