Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Laser Bahia das neue SVS Clubboot

Der SVS hat 2019 im Rahmen der Um­setzung seines strate­gischen Kon­zeptes eine Club­boot­empfehlung fĂĽr Mittel­deutsch­land erar­beitet. Gesucht wurde ein modernes robustes und preis­wertes Boot, dass quasi alles kann. Familien­segeln, Schul­segeln, Kinder­segeln, Erwachsen­segeln, Touren­segeln, sportlich segeln, Segeln allein, zu zweit oder auch mit mehr Besatzung. Das stand grob im Lasten­heft.

Laser BahiaSolchen Anforder­ungen genĂĽgen Boote, die mit den Möglich­keiten des aktuellen Stands der Technik genau auf diese Ziel­richtung hin entwickelt wurden. Das Ergebnis der Umsetzung solcher Lasten­hefte sind robuste PE-Boote mit viel Platz fĂĽr Crew und Aus­rĂĽstung, die einfach zu segeln und auf­zu­richten sind.

GroĂźzĂĽgig selbst­lenzende Cockpits sorgen dafĂĽr, das ĂĽber­kommendes Wasser schnell abläuft. Optional gibt es einfach zu bedienende Gennaker­systeme, Trapez fĂĽr einen Vor­schoter, Ruder­dollen, Gepäck­box und Motor­halterung. Standard sind hoch hängende GroĂź­bäume mit Baum­nieder­drĂĽcker (Gnav), die viel Kopf­frei­heit bei Manövern ermöglichen, eine Rollfock und ein Ein­leinen­reff­system fĂĽr das GroĂź­segel.

Die britischen Massen­hersteller Topper, RS Sailing und Laser Performance haben den Bedarf und das Kon­zept dahinter zuerst erkannt und den Markt fĂĽr solche Boote unter sich aufgeteilt.

Laser BahiaDer SVS hat sich fĂĽr den Bahia von Laser Performance ent­schieden. Das Boot ist in Deutsch­land sowie auch in Sachsen am weitesten ver­breitet und die Deutsch­land­ver­tretung arbeitet sehr kooperativ mit Ver­bänden und Ver­einen zusammen. So konnte Reinhard Bläser fĂĽr den Segler-Verband Sachsen Ende 2019 drei vom LSB geförderte Laser Bahia zu guten Be­dingungen beschaffen und einen Rahmen­vertrag fĂĽr die Mitglieds­vereine ab­schlieĂźen.

Jetzt, nachdem Covid19 kalkulier­barer wird, sind die drei Boote an die ersten Vereine verchartert. Ziel ist, Erfahrungen zu sammeln und Feedback einzuholen.

Mein Verein, der Seglerverein Leipzig, war einer der ersten, der eins der drei Boote in Betrieb genommen hat. Da ich Regattasegler bin, habe ich das Boot natĂĽrlich haupt­sächlich unter die „sportliche Lupe“ genommen und es in Yardstick­regatten getestet.

Auch wenn der Spagat im Lasten­heft es nicht erwarten lässt, ist der Laser Bahia ein sehr gutes Breiten­sport-Regatta­boot. Allenfalls das hohe Gewicht und der weiche PE-Rumpf, der nur wenig Rigg­spannung zulässt, wird anspruchs­volle Regatta­segler stören. Trapez­segler wĂĽnschen sich etwas mehr Gripp auf der Bord­wand. Das war es aber auch schon an Ein­schränkungen.

Laser BahiaDas Boot läuft auĂźer­gewöhnlich viel Höhe und segelt mit seinen Yard­stick­wert von 111 bei mittlerem bis starkem Wind sehr konkurrenz­fähig. Vorteil sind Trapez und Gennaker, die es der geĂĽbten Crew erlauben, bei entsprechendem Wind raumschots längere Gleit­phasen zu erreichen. Die Trimm­ein­rich­tungen und das Reff­system wirken durch­dacht und lassen sich einfach bedienen. Die wichtigsten Trimm­ein­richtungen wie Kicker, Cunning­ham und Unterliek­strecker fĂĽr das GroĂź funktio­nieren gut. Einen Traveller fĂĽr das GroĂź vermisst man nicht.

Unver­meidliche Grenzen des Kon­zepts: Bei extremen Leicht­wind ist das Boot verständlicher­weise kein Renner. Die robusten Dacron­segel und der Rumpf wirken dann ungeeignet. Bei Stark­wind und Böen deutlich ĂĽber 5BFT gibt es unter Vollzeug mit Gennaker Situationen, die unver­meidlich zum Kentern fĂĽhren. Das Boot ist dann auf Grund seines hohen Gewichts schnell ĂĽber­powert und ist nur noch schwer dorthin zu steuern, wo es der Steuermann hin haben will.

Das Verhalten in beiden Extremen ist gut akzeptier­bar, denn die Ziel­gruppe wird das Boot haupt­sächlich auĂźerhalb von Regatten bei moderaten Bedingungen zum Training und zum VergnĂĽgen segeln. Dort funktioniert es trotz des breiten Spagats der Anforderungen, ganz hervorragend. Wir können es auf Grund der ersten Tests als ideales Clubboot weiter­empfehlen.

Andreas Heilmann • Sportwart SVL    

Videoanleitung Aufbau der Laser Bahia allein/ ohne fremde Hilfe an Land
• Teil1 - Mast stellen, aufriggen
• Teil2 - Segelklar machen: Fock, GroĂź, Gennaker
•  Artikel beim Segler-Verband Sachsen

•  Bericht und Ergebnisliste der Langstreckenregatta vom 20.6.2020 auf dem Cospudener See an der eine Laser Bahia teilnahm.
•  ... und deren RaceQ-Tracking.