Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

14. Mai 2017
von svs

Sächsische Landesmeisterschaft der FD beim SSVEP an der Talsperre Pöhl 13./14.Mai 2017 – Aprilwetter im Mai

Die sächsische Landes­meister­schaft der FD`s auf der Tals­perre Pöhl ist Geschichte und es wurde alles geboten...., außer genügend Wind!!! Aber alles der Reihe nach.
Am Donners­tag zum Melde­schluss standen 23 Boote in der Melde­liste. Leider musste kurz­fristig ein Teilnehmer ab­sagen und somit standen 22 Boots­besatzungen auf der Start­liste. Weiterlesen →

2. Mai 2017
von svs

Windige Saisonvorbereitung für Sachsens junge Segler • 2017

Der Seglerverein Leipzig Süd-West richtete in Kooperation mit der deutschen 29er-Klassen­ver­eini­gung, der DSV-Segler­jugend und der European Acadamy for Sailing Youth in der Woche nach Ostern sein erstes vereins­offenes Trainings­lager für 29er am Gardasee aus.
Die Klasse befindet sich im Frei­staat im Aufbau und wächst stetig. Weiterlesen →

23. April 2017
von SVLSW

IOM Leipzig Cup • 2017

Schon vor Beginn der Regatta am Samstag war einigen RG65-Seglern anzusehen, dass sie es lieber gehabt hätten, wenn die Wetter­frösche mit der Wind­prognose etwas über­trieben hätten und alles nur halb so schlimm wie angesagt werden würde....
Leider stimmte alles: Wind aus NW mit 5 Bft und darüber. Weiterlesen →

17. März 2017
von Berit Jahn

Ehrung der besten Segler Sachsens

Der Segler-Verband Sachsen hatte am 17.03.2017 ins Rat­haus nach Bautzen ein­ge­laden um die besten säch­sischen Segler zu ehren. Nach der Be­grü­ßung der ein­ge­ladenen Segler und Gäste durch den Präsi­denten des SVS Dr. Jens Tusche hielt der Bürger­meister für Finan­zen, Bildung und Soziales der Stadt Bautzen Dr. Robert Böhmer, welcher auch für das Resort Sport zu­ständig ist, ein Gruß­wort. Weiterlesen →

10. März 2017
von jw

9. sächsisches Wassersportgespräch: Mit Bergmanns Wissen zum Segelspaß

Hinweis: die Segler-Zeitung 4/17 gibt es ab dem 22. März am Kiosk oder telefonisch unter 0451-898974

Studien in Sachsen zeigen geringe Belastung für Wasser, Natur und Schutzgut Mensch
Wenn aus Bergmännern Seemänner werden sollen, dann geht das nicht von heute auf morgen. Zwar wachsen die Wasser­sport­möglich­keiten in Sachsen schnell, die Mitglieder­zahlen der Wasser­sport­vereine steigen konstant, und die nutzbare Wasser­fläche hat sich seit 1990 verdrei­facht, doch die Heraus­forderungen, das große Seen-Netz mit vier Tage­bau­seen und zwei Schleusen­kanälen um Leipzig und den neun Tage­bau­seen und sieben Über­leitern in der Lausitz komplett schiffbar zu machen, sind riesig. Weiterlesen →