Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Sören Jansen ist neuer Opti-Obmann in Sachsen

im Rahmen des sächsischen Jugend­segler­tages am 19. Januar 2019 in Mark­klee­berg wurde ich zum neuen Regional­obmann fĂĽr Sachsen der Optimisten Klassen­vereinigung DODV gewählt.
Im Namen aller Optimisten in Sachsen danke ich dem bisherigen Obmann Dirk MĂĽller fĂĽr 3 Jahre groĂźes Engagement, Gelassen­heit und viel investierte Zeit. Ich hoffe er steht mir auch in Zukunft hin und wieder mit Rat und Tat zur Seite.
Ich bin Mitglied des 1. Segel­clubs Part­witzer See, bin verheiratet und meine Tochter segelt seit diesem Jahr in der Opti A. Ich bin zwar nicht mit dem Segel­sport auf­gewachsen, habe aber die Segel-Vereine und -Reviere Sachsens bei den vielen Opti-Regatten meiner Tochter kennen­gelernt. Selber bin ich manchmal mit einem Sport­katamaran oder mit der XY1373 auf dem Wasser unterwegs.
Als neuer Obmann habe ich gleich mehrere Themen. Beim DODV gibt es die Möglichkeit einen Opti-Simulator kosten­los zu leihen. http://www.dodv.org/segelsimulator/. In denke, es ist eine interessante Möglich­keit fĂĽr ein „Trocken­training“ an Land im Rahmen eines Trainings­lagers. Bei Fragen oder Interesse kann ich gerne helfen, da wir den Simulator schon letztes Jahr bei uns vor Ort hatten.
In diesem Jahr sind 9 Opti-B Regatten in Sachsen geplant, 3 davon auch als Opti-A. Es ist ein groĂźer Wunsch von mir, dass diese A-Regatten auch mit genĂĽgend Teil­nehmer statt­finden. Ich wĂĽrde mich freuen, wenn wir die Anstrengungen um die Werbung von Teilnehmer aus anderen Bundes­ländern gemeinsam bĂĽndeln könnten. Auch wäre es schön noch mehr sächsische B-Optimisten nicht nur in ihrer Heimat­region, sondern in ganz Sachsen zu begrĂĽĂźen.
Ein weiterer Punkt ist die Mit­glied­schaft im DODV. Der Segel­sport lebt von den Vereinen die mĂĽhevoll die Regatten organisieren, aber auch von den Klassen­vereinigungen. Bitte denkt ĂĽber ein Mit­glied­schaft im DODV nach.
AuĂźerdem wurde auf dem Jugend­segler­tag eine neue Satzung beschlossen und insbesondere die Zusammen­setzung des JSA geändert, um mehr junge Segler in die Arbeit einzu­beziehen. So wird demnächst auch ein Jugend­ver­treter fĂĽr die Optimisten-Klasse gewählt werden. Macht Euch also schon mal Gedanken, ob ihr mitarbeiten wollt und meldet Euch bei Interesse.
Wie jeder Obmann hoffe ich auf Eure zahl­reichen Berichte von Trainings­lagern und Regatten. Ich bin unter der Adresse obmann@opti-sachsen.de zu erreichen.

Ich wĂĽnsche Euch einen guten Start ins Segeljahr 2019.
Viele Grüße Sören

Opti Obmann 2019
• Regattaempfehlungen 2019 als PDF