Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Vereinsmeisterschaft 2017 des SVS – Saskias Bericht

Ein tolles Wochenende mit einer spannenden Veranstaltung - Vereinsmeisterschaft 2017 des SVS am Cospudener See

Am 21./22.10 fand am Cospudener See die Vereins­meister­schaft 2017 des Segler-Verband Sachsen e.V. statt.

Ausrichtender Verein war der Cospudener Yachtclub e.V.. Insgesamt 10 Vereine sind der Aus­schreibung gefolgt. Heraus­forderung in diesem Jahr war, dass ein Teilnehmer jedes Vereins unter 18 Jahre alt sein musste. So wurde ich gefragt ob ich mitmachen würde und freute mich schon auf diese neue Erfahrung. So machten wir (Jürgen Brietzke, Clemens Kraus und ich, Saskia Dombert) uns am Freitag auf den Weg nach Markkleeberg und trafen dort gegen 19:00 Uhr ein. Am Freitag war dann noch ein kleiner Begrüßungs­abend wo wir uns kennen­lernen konnten.
Am Samstag­morgen trafen wir uns um 10 Uhr zur Eröffnung der Veranstaltung. Im Losverfahren wurden Gruppen und Boote ausgelost. In jeder der zwei Gruppen waren 5 Mann­schaften mit jeweils geplanten 4 Wett­fahrten gegen­einander. Dann ging es um 11 Uhr mit der ersten Wett­fahrt des Tages los. Jeweils 2 Mann­schaften segelten dabei mit 2 baugleichen gestellten Booten (RS venture) gegen­einander. Am Samstag war anfangs noch gutes Segel­wetter, bei leichter Bewölkung und 2 Wind­stärken konnten wir 3 Wettfahrten absolvieren. Leider kam gegen 16 Uhr Regen auf und der Wind verließ uns, sodass die letzten und vierten Gruppen­wett­fahrten auf den Sonntag verschoben worden sind. Im Restaurant „Wasser­wirtschaft“ direkt am Pier haben wir den Abend mit einem tollen Abend­essen gemeinsam aus­klingen lassen.
Am Sonntag­vormittag ging es dann um 10 Uhr weiter mit den nächsten Wett­fahrten. Bei Sonnen­schein und ordentlich auf­frischenden Wind zwischen 4 â€“ 6 Wind­stärken kamen dann 4 Mann­schaften/Vereine in die finalen Gruppen­wett­fahrten. Aus unserer Gruppe der SC Wachwitz und wir, aus der anderen Gruppe der SSV Einheit Plauen und die See­segel­gemein­schaft Leipzig. Hierbei stellte sich schnell heraus, dass eines der Boote (das „Grüne“) deutlich schlechtere Höhe und Geschwindi­gkeit lief. Jede Wett­fahrt verlor einfach deutlich dieses Schiff - egal wer damit segelte. Nach erneuten 6 Wett­fahrten standen die finalen Wett­fahrten um Platz 1 und 3 fest. Mit jeweils 2 Siegen in den finalen Gruppen­wett­fahrten segelten wir das Finale um Platz 1 gegen den SSV Einheit Plauen. Um Platz 3 der SC Wachwitz gegen die SSG Leipzig. Jetzt wurden erneut die Boote ausgelost – und nein wir (ich- die Glücksfee) zogen ausgerechnet das „grüne“ Boot. Trotz vieler Glückwünsche im Nachhinein, dass unser „Langer“ (Jürgen Brietzke) als einziger dieses Boot gut segeln könne, mussten wir uns den Seglern vom der SSV Einheit Plauen mit einer halben Boots­länge geschlagen geben. Diese holten damit den Vereins­meisterpokal 2017 erneut an die Pöhl. Im Finale um Platz 3 mussten die Segler des SC Wachwitz sich trotz besseren „roten“ Boot den Seglern des SSG Leipzig geschlagen geben. Diese wurden auf der Kreutz von einer Böe erwischt und kenterten.
Bei insgesamt tollen Segel­bedingungen mit insgesamt 27 Wett­fahrten und 4 Kenter­ungen war es eine tolle und spannende Veran­staltung bis zur letzten Wett­fahrt. Vielen Dank an alle Offiziellen und Helfer für das tolle Wochenende!
An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei meiner Crew Jürgen und Clemens bedanken für das tolle Wochenende mit vielen spannenden Erlebnissen auf dem Wasser.

Saskia Dombert • WSVLS, Fotos: Klaus-Dieter Piechutta   

Vereinsmeisterschaft

Ergebnis SVS Vereinsmeisterschaft 2017
Wettfahrtleiter : Günter Weller SCHP
Obmann Schiedsgericht : Udo Pampel

Wetter am 21.10.2017 Wind aus Südwest 8 bis 10 Kn teils Regen
Wetter am 22.10.2017 Wind aus Südwest 10 bis 19 Kn

SVS Vereinsmeister Steuermann : Rolf Albert SSVEP 
                   Crew 1     : Jens Fuchs SSVEP 
                   Crew 2     : Emma Augustin SSVEP 
 
     2. Platz      Steuermann : Jürgen Brietzke WSVLS 
                   Crew 1     : Saskin Dombert WSVLS 
                   Crew 2     : Clemens Kraus  WSVLS 
 
     3 Platz       Steuermann : Frank Dutschke SSGL 
                   Crew 1     : Malte Kreutzer SSGL 
                   Crew 2     : Thomas Kreutzer SSGL 
 
     4 Platz       Steuermann : Aron Vogel SCW 
                   Crew 1     : Susanne Gruss SCW 
                   Crew 2     : Elin Renner SCW 
Weiterführende Links:
SVS Vereinsmeisterschaft 2017 vom 21.-22. Oktober 2017
• Spannend bis zum Schluss - Bericht des Sieger­vereins
• Tolle Stimmung, sportlicher Ehrgeiz und Gemeinschaftssinn - Susannes Bericht
• Revier: Cospudener See
• Ausschreibung
• Weitere Bilder über die Webseite vom SSVEP