Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Fliegende Holländer treffen sich in Leipzig zur IDM

Vom 06.–09. Oktober 2016 fand die dies­jährige Inter­natio­nale Deu­tsche Meister­schaft der Flying Dutch­mann auf dem Cospu­dener See südlich von Leipzig (Markleeberg) statt. Gast­gebender Verein war der Cospu­dener Yacht Club e.V.
Nach der Eröffnung durch den Markleeberger Oberbürgermeister Karsten Schütze konnten die drei­tägigen Wett­kämpfe um die Medaillen beginnen. Dazu waren 44 Boote aus 4 Nationen ange­reist, mit dabei auch 9 Mann­schaften aus Sachsen.
Bei anspruchs­vollen und nerven­auf­reibenden Bedingungen konnte die Mann­schaft GER 88 Kay-Uwe Lüdtke und Kai Schäfers (YCBG) souverän die deutsche Meister­schaft gewinnen.
Auf den Plätzen war es bis zum Schluss sehr spannend, wer denn auf dem Treppchen landen würde. Letzt­endlich erkämpfte sich das Team GER 19 Peggy und Thorsten Bahr (ebenfalls vom YCBG) den Silber­rang, gefolgt von GER 87 Hans-Peter Schwarz/Roland Kirst (HSC) auf Rang 3. Bestes sächsisches Team wurde GER 222 Felix Albert und Lukas Merz vom Segel­sport­verein „Einheit“ Plauen e.V. auf dem 12. Platz.
Herz­lichen Glück­wunsch an die Sieger und Platzierten. Weitere Infos und Bilder gibt es unter Facebook.com/IDMFD2016 oder auf der Seite der FD Klassenvereinigung.

B.J. • SVS  

Weiterführende Links:
•  Veranstaltender Verein: Cospudener Yacht Club e.V. - CYC
• Facebook.com/IDMFD2016
• Deutsche Flying Dutchman Klassenvereinigung: www.sail-fd.de
• Ergebnisse, • Ausschreibung, • Raceoffice.org
• Segelrevier: Cospudener SeeGoogle Maps Karte