Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

7. Wassersportgespräch 2015 – Einladung

Sachsen wird ein Wassersport- Paradies, die nutzbare Wasserfläche wird sich im Vergleich zu 1990 verdreifachen, dies schafft neue Möglichkeiten und zugleich neues Konfliktpotential...
Um diesen Prozess optimal zu begleiten veranstaltet der Segler- Verband Sachsen zusammen mit Messe Leipzig am 13. Februar im CCL das 7. Sächsische Wasser­sport­gespräch.
Dieses Gespräch soll dem Gedanken­austausch zwischen den Sport­verbänden, der Politik, den Behörden und der (Sport-)Wirt­schaft dienen. • Programm und Anmeldung.

Vorbereitungsausschuss:
• Heinz Kolb, Landesdirektion Sachsen
• Dr. Jens Tusche, Segler-Verband Sachsen e.V.

Hinweise: Anreise siehe Skizze auf dem Flyer
Die Teilnahme am Wasser­sport­gespräch ist kosten­frei. Teilnehmer benötigen eine Eintritts­karte zum Messe­bereich. Für Verbände und Vereine können über die Geschäfts­stelle des SVS eine begrenzte Anzahl an Freikarten reserviert werden. Diese werden am Veranstaltungs­tag ab ca. 1h vor Beginn im Eingangs­bereich der Halle West am SVS­Terminal ausgegeben. Park­plätze stehen kosten­pflichtig hinter dem Congress- Center Leipzig (CCL) zur Verfügung. Zur Planung der Kapazitäten wird um verbindliche Anmeldung bis zum 01.02.2015 gebeten.
Bitte senden Sie dazu das Anmeldeformular an u. g. Adresse:

Segler- Verband Sachsen e.V. - Geschäftsstelle, Kirschallee 1, 04416 Markkleeberg
e-Mail: gs@segeln-sachsen.de, Tel.: 0341-98 31 140, Fax: 0341-98 31 140


Programm

Freitag, 13.02.2015
Ort: Congress Center Leipzig (CCL) der Messe Leipzig, Messe-Allee 1
Beginn: 15:00h, Ende gegen 17:30h,
anschließend Ausklang am Stand des SVS in der Messehalle

Eröffnung: Martin Buhl- Wagner, Sprecher der Geschäftsführung Leipziger Messe
Moderation: Dr. Jens Tusche, Segler- Verband Sachsen

Fachreferate:

• Hubertus Schröder, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr,
Thema: Neue Sächsische Schifffahrtsverordnung

• Dr. Jens Tusche, Segler- Verband Sachsen,
Thema: Die Maut auf Bundeswasserstraßen und die Auswirkungen auf den Wassersport

• Rolf Keil, 1. Beigeordneter des Vogtlandkreis,
Thema: Die Talsperre Pöhl und ihre Bedeutung für den Wassersport und die Region

• Heiko Rosenthal, Bürgermeister der Stadt Leipzig,
Thema: Anker werfen mitten in der Stadt - Potentiale des Stadthafens Leipzig und der Marina Leipzig-Lindenau

• Heinz Kolb, Landesdirektion Sachsen,
Thema: Stand der Fertigstellung von Tagebaugewässern für die Schifffahrt

• Manfred E. Fritsche, freier Journalist,
Thema: Das fränkische Seenland – ein Erfahrungsbericht 15 Jahre nach Start

• Mathis Schmidt, 1. Segelclub Partwitzer See,
Thema: Die Umsiedlung zweier Knappenseevereine an den Partwitzer See- ein Sachstandsbericht

• Schlusswort: Dr. Jens Tusche, Segler-Verband Sachsen

• Flyer zum 7. Wassersportgespräch mit Programm und Anmeldung

Messe: • Geländeplan • Anreise