Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Segler-Verband-Sachsen Stander-Jolle

8.Platz in der Rangliste der Europe für Felix Lentz

Besonderer Höhepunkt war für mich in diesem Jahr die WM in La Rochelle, die in einer herrlichen Umgebung bei schönem Wetter stattfand, wobei die Ergebnisse aber eher deprimierend waren. Interessant war auch der Nations Cup (ein Team Race)

am Anfang der WM bei dem ich dieses Jahr das erste Mal mitgefahren bin. Team Race ist halt vom Konzept und von der Taktik komplettt anders als normales Regattasegeln. Darauf folgte die Jugendeuropameisterschaft in Nieuwpoort (Belgien), die auch wieder in einem interessanten Revier stattfand, da es dort immer starken Strom gibt. Damit bin ich aber gut klar gekommen, so dass ich 23. von über 70 Booten wurde und damit auch bester Deutscher. Den Segelsommer abgeschlossen hat die IDJM am Dümmer. Die Starkwindbedingungen waren zwar ganz gut für mich, trotzdem konnte ich meinen 2. Platz vom letzten Jahr nicht wiederholen und habe den 3. Platz geholt.
Abgesehen von der Europe bin ich dieses Jahr auch auf einer Yacht aus der Firma meiner Lehrausbildung die Mittwochsregatta und die Kieler Woche/IDM gesegelt. Auf der Yacht bin ich meist für das Vorschiff zuständig gewesen. Ein Video vom ersten Tag der Kieler Woche ist hier zu finden rtlnord.de/nachrichten/grosses-segelevent.html
Soweit erstmal von dieser Saison.

In der deutschlandweiten Rangliste der Bootsklasse Europe (139 Starter) ist Felix Lentz auf Rang 8 und damit einer der erfolgreichsten Segler des Segelclub Dresden Wachwitz e.V.!
Herzlichen Glückwunsch Dir, wir sind stolz auf dich und wünschen dir auch weiterhin viel Erfolg!

SCW