Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Trainingslager des TSVOe auf der Talsperre Pirk

Wie in den letzten Jahren fand das Trainingslager der Kinder und Jugendlichen in der ersten Sommerferienwoche statt, dieses Jahr zum ersten Mal in drei Bootsklassen. Neben den Optis und 420ern waren dieses Jahr auch 2 Europes dabei.

Gemeldet hatten 28 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 – 15 Jahren, mit 3 420-gern, 2 Europes und 19 Optis, neben den Kindern unseres eigenen Vereins waren - wie in den Vorjahren auch - die Mehrheit der Teilnehmer aus Vereinen von der Nachbartalsperre Pöhl, sowie von Leipziger Gewässern dabei.
Nach dem Zeltaufbau, der Eröffnung und Begrüssung durch die Trainer ging es gleich bei bestem Sommerwetter und 2-3 Windstärken aufs Wasser, wo das Training in 4 Gruppen erfolgte und die Trainer sich zunächst einmal über den Leistungsstand der einzelnen Teilnehmer orientierten. Nach dem Abendbrot war dann Zeit uns mit unseren Segelfreunden, die wir teils lange nicht gesehen hatten über das Erlebte auszutauschen.
Der nächste Tag begann wie die Folgenden dann auch mit Frühsport um 8, nicht um 7, wie in den Vorjahren – es sind ja schliesslich Ferien! Halb 10 gings dann zum Segeln, wieder bei bestem Wetter, das uns die ganze Woche begleitete. Nach einem leckeren Mittagessen gings um 14 Uhr wieder auf`s Wasser. Zum Tagesabschluss wurde täglich Regatta gesegelt, wobei die Läufe zu einer Trainingslagerregatta zusammengefasst wurden, bei der es zwei „Streicher“ gab. Danach fand dann an Land die Auswertung des Tages mit den Trainern statt.
Neben dem Segeln blieb während der Pausen und abends genug Zeit für Spass und Spiel, wobei wegen des schönen Wetters alles irgendwie mit Wasser zu tun hatte, zumindest solange es hell war. Wir waren baden, rudern, paddeln, waren mit der „Banane“ unterwegs und führten Staffelwettkämpfe durch, natürlich auch auf und im Wasser.
Die Woche ging viel zu schnell vorüber und am Freitagabend war dann Siegerehrung der Trainingslager-Regatta. Den 1. Platz bei den Optis belegte Adrian Steeg (TSVOe) , auf Platz 2 und 3 folgten Luca Fischer (SCHP) und Erik Schneider (TSVOe). Den 1. Platz bei den 420-ern belegten Maximilian Trommer und Florian Handschug (beide SSGR), Zweite wurden Jule Hiemisch und Eric Bialojahn (beide TSVOe) und Rang 3 belegten Florian Jüngel (TSVOe) und Zeno Heilmann (SVLSW) bei den Europes gewann Tess Fleischmann (SSGM) auf den Platzierungen folgten Stella Krieglstein und Anja Weller.
Am Samstag und Sonntag fand dann zum Abschluss die Opti-Wanderpokal-Regatta des TSV im Rahmen des „Blauen Bandes der Talsperre Pirk“ statt den in diesem Jahr David Holzmann vom SCHP mit nach Hause nehmen konnte. Sina Knüpfer (SCHP) und Philo Heilmann (SVLSW) belegten die Plätze 2 und 3 .
Das diesjährige Trainingslager war wieder ein tolles Erlebnis bei dem wir viel gelernt haben und auch viel Spass und Freude miteinander hatten. Wir möchten uns ganz herzlich bei den vielen fleissigen Helfern bedanken, insbesondere bei den Trainern Petra und Thomas Krüger und der Landcrew um Brigitte Schuschies und Sabine Hiemisch.

Text und Foto: tsvOe, Thomas Krüger