Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Segler-Verband-Sachsen Stander-Jolle

Leistungs-Trainingslager des SVS auf dem Stausee Bautzen

Teilnehmer und Gasttrainer waren begeistert vom Sächsischen Leistungstrainingslager beim Bautzener Segel Club e.V. Erstmals war der Bautzener Segel Club e.V. Gastgeber des Landes­leistungs­trainings­lagers des sächsischen Segler­verbandes.
Bereits im Februar war der Verband an den Bautzener Segel Club herangetreten und hatte ĂĽber den Trainer Andreas Feistel, Obmann der German Cadet Class in Sachsen, angefragt.

Hierbei wurden eventuelle Möglichkeiten fĂĽr die DurchfĂĽhrung eines Leistungs­trainings­lagers fĂĽr die Bootsklassen 420’er und Opti im Zusammenhang mit den Cadet-Seglern auf dem Bautzener Stausee besprochen.

Nach kurzen Absprachen im Vorstand signalisierte der Verein sein Einver­ständnis dieses auf unserem Gelände durchfĂĽhren zu können. Hierzu muss angemerkt werden, dass die Jugend­gruppe Cadet traditionell ĂĽber Himmelfahrt dieses Trainings­lager abhält. Es bot sich hier aber auch gleichzeitig die groĂźe Change fĂĽr die Opti Gruppe des Vereins, von anderen Opti-Seglern zu lernen und besonders von dem Wissen und den Erfahrungen der Trainer zu profitieren.

Nach einer guten Anreise, aller vom Segler­verband eingeladenen Teilnehmer und auch der Trainer, konnten im wahrsten Sinne des Wortes die Zelte auf dem Vereins­gelände in Bautzen aufge­schlagen werden. Nach einer windigen und regnerischen Nacht, stärkten sich alle Teilnehmer am reichhaltigen FrĂĽh­stĂĽcks­buffet fĂĽr die ersten anstreng­enden Trainings­einheiten. Mit groĂźem Hunger kamen die Segler mittags wieder Land, um hier eine warme Mahlzeit einzunehmen um dann eine zweite groĂźe Trainings­einheit auf dem Stausee bis zum Abend zu absolvieren.

Auch der Kuchen, welcher durch die Mutti’s der Jugendgruppe gebacken worden war, wurde dankbar durch die Trainer mit auf das Wasser genommen und an die Segler auf dem See verteilt.
Nachdem die Boote ordentlich an Land lagen, die Auswertung durch die Trainer durchgefĂĽhrt war, die Kinder und Jugendlichen sich geduscht und etwas erholt hatten, stand ein warmes Abendbrot fĂĽr sie bereit. Hierbei wurden natĂĽrlich auch auf spezielle BedĂĽrfnisse der Jugendlichen eingegangen. Das Organisations­team reagiert schnell und unkompliziert, so dass auch diese Teilnehmer jeden Tag aufs neue gestärkt zu den Trainings­einheiten starten konnten.

Die weiteren Tage des Landes­leistungs­trainingslagers waren durch FrĂĽh­sport und intensive Trainings­einheiten auf dem Bautzener Stausee gekenn­zeichnet.

Am Sonntag, dem Tag der Abreise, war die einstimmige Meinung aller Teilnehmer und auch der Trainer: „WIR kommen sehr gern wieder nach Bautzen! Uns hat die Trainings­atmos­phäre, die Versorgung und das Gemeinschafts­gefĂĽhl gefallen.“ Auch der Dank der Eltern der Teilnehmer tat den Organisatoren rund um den Trainer Andreas Feistel sehr gut und bestätigten sie in ihrem handeln.

Wir als Organisatoren möchten uns auch beim sächsischen Segler­verband und den Teilnehmern fĂĽr ihr Kommen bedanken und freuen uns auf weitere Besuche bei Regatten und Trainingslagern. Sport frei!

Bautzner Segelclub   

• Ausrichtender Verein: Bautzener Segelclub e.V.
• Ort: Bautzner Stausee
• Bericht vom Bautzner Segel Club als PDF