Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

1. Regatta zum Hafenfest Zwenkau mit reichlich Wind und Sonne-Wolken-Mix

Bereits zum wiederholten Male fand das Zwenkauer Hafenfest am Muttertags-Sonntag statt. Höhepunkt auf dem Wasser war die 1. Regatta des Zwenkauer Sees

Vierzehn Optimist-Segler und vier 420er-Mannschaften aus den drei Vereinen:
1. Yachtclub Zwenkau 2000 e.V.,
Seglerverein Leipzig-SĂĽd-West e.V. und
all-on-sea-youngsters e.V.
konnten in zwei von 4 geplanten Läufen ihr Können vor dem breiten Publikum der Besucher des Zwenkauer Hafenfestes eindrucksvoll vorführen.

Sieger wurde im Optimist Clemens Holzapfel, SVLSW gefolgt von Till Kremonke und Leon Kittlik - beide ebenfalls aus der Cospudener Trainingsgruppe des SVLSW.
Bei den 420ern siegte die Mannschaft Philipp Kirsche, Christoph Behne, den 2. Platz belegten Kilian Kockelke und Vincent Böthel vor Lydia Kirsche und Theresa Luck.

Die dritt-Platzierten zeigten im 2. Lauf bei plötzlich aufkommender Bö eine eindrucksvolle Kenterung unter Spinnaker, wobei es Ihnen jedoch recht schnell gelang, das Boot wieder aufzurichten und den Lauf fortzusetzen. Trotzdem mussten Sie sich daraufhin mit dem letzten Platz des 2. Laufes begnügen, was zum gesamten 3. Platz führte.

Leider frischte der Wind in der Pause zur 3. Wettfahrt weiter auf - geschätzt 30 Knoten waren es bestimmt - und er wehte ungebremst bis zum Nachmittag durch, was den Kite-Surfern ideale Bedingungen bescherte.

FĂĽr die Kinder und Jugendlichen bei Ihrer zum Teil ersten Regatta des Jahres war das aber zu viel des Guten.
So endete die 1. Zwenkauer Regatta nach nur 2 Läufen, aber dafür mit einer schönen Siegerehrung auf der großen Bühne der Zwenkauer Hafenpromenade.

Neben Herrn Schmidt - Sächsische Seebad Zwenkau und Ausrichter des Hafenfestes war auch der Bürgermeister der Stadt Zwenkau, Herr Schulz erschienen und ließ sich nicht lange bitten, gemeinsam die Sieger zu ehren und allen Teilnehmern der Regatta recht herzlich zu gratulieren.

GroĂźer Dank gilt allen Helfern und Betreuern der Kinder und Jugendlichen aus dem 1.Yachtclub Zwenkau 2000 e.V., dem Seglerverein Leipzig SĂĽd-West e.V. und dem Segler-Verband Sachsen e.V.

Das Wettfahrtleiter-Boot, zugleich zur Absicherung im Einsatz, stellte die Segelschule Sportbootakademie 360° GmbH vom Cospudener See zur Verfügung

Neben Vorführungen der Kiter und der Wasserskischule vom Hainer See gab es zahlreiche weitere Attraktionen an Land, Infostände und Imbissangebote und ein zünftiges Unterhaltungsprogramm.

svs - jw


• Informationen der Sächsische Seebad Zwenkau GmbH

• Zwenkau: Einladung zum Hafenfest

• Die Sportbootakademie360grad.de unterstützten die Regatta mit ihrem Sicherungsmotorboot.

• Ausschreibung: PDF Download, Online ansehen