Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

SVS-Stand und Aktionen auf der beach und boat 2013

Bereits zum fünften Mal fand die Wassersportmesse „beach und boat“ nun in Leipzig statt, auch diesmal war der SVS wieder mit umfangreichem Programm dabei.
Auf dem Messestand E12 in Halle 4 konnten die Segeljollen aus SVS-Verbandsvereinen und zahlreiche RC-Modell-Segelboote bewundert werden. Auch die Seglerzeitung war wieder mit Ihren aktuellen Informationen, einer neuen Knoten-Tafel und einer Bücherkiste dabei - betreut durch Björn Jonas.
Am Samstag trafen sich dort zahlreiche Sportfreunde zum Seglerstammtisch mit Freibier.

Bereits am Donnerstag konnten sich die Zuschauer auf der Marina - dem großen Vortragsbereich der Messe - über die Segelreviere in Sachsen und die dort geltenden Führerschein-Regelungen informieren und am Freitag mit Dr. Hartmut Herrlich in sehr anschaulichen Bildern und Berichten die Reise auf dem Wasserwege von Sachsen bis in die Niederlande nachempfinden.

Auf dem Indoor-Wasserbecken, das diesmal noch länger als im Vorjahr war, konnten die Kinder am Donnerstag und Freitag Segel- und Kentervorführungen der Opti-Trainingsgruppe vom Seglerverein Leipzig Süd-West, Abteilung Cospuden bestaunen und selbst auch mitseglen, ebenso bei der Modellsegelvorführung am Freitag.

Highlight für die Modell-Segler war das Indoor-Pool-Race der RC-Segelboote der Klasse IOM (International-One-Meter) auf dem Wasserbecken, zu dem Segler aus ganz Deutschland und den Niederlanden angereist waren.
Der Sieg ging nach spannenden Läufen im Match-Race-Modus, bei dem die Segler zwischen den Läufen die Boote und Fernbedienungen untereinander tauschen mussten, an den Weitest-angereisten: Arjan van der Cingel aus den Niederlanden.
Für alle Segler und für die zahlreichen Zuschauer bot sich mit dieser Regatta ein sehr anschaulicher und zugleich spannender Wettkampf.

Allen Helfern und Teilnehmern ein herzliches Dankeschön. (JW)