Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Andrea Zobel – unsere neue sächsische Landeswettsegelobfrau

Andrea Zobel, geb. Descher, verheiratet, 2 Kinder - aufgewachsen bin ich in einem Landstrich wo andere Urlaub machen, nämlich an der wunderschönen Talsperre Pöhl im Vogtland. Nachdem die Optisegelzeit leider in meiner Kindheit an mir vorbeigegangen ist, packte mich dann mit 16 Jahren das Segelfieber. Mein Vater, weitestgehend in der XY-Klasse bekannt als „mein Vaodie“, bildete mich zu einer sehr guten Vorschotfrau aus.
In dieser Bootsklasse habe ich dann, über viele Jahre hinweg, mit meinem Vater zusammen schöne Erfolge erzielen können. Hier mal kurz ein Dank an die XY-Truppe: Ihr seid einfach Spitze !!!
Meine beiden Kinder konnte ich auch an das Segeln heranführen, zwar nicht so sehr wie ich mir es gewünscht hätte. Aber man kann ja nie wissen; der Grundstein ist jedenfalls gelegt.
Auf die andere Seite der Segler hat mich unser aller "Kinderlieblingssegellehrer Günthi" (Günther Weller) gezogen. Seitdem helfe ich ihm bei allen anstehenden Regatten.
Zum sächsischen Seglertag am 19.02.2011 bin ich nun zum Nachfolger des leider ausscheidenden Wettfahrtobmann Gerhard Schied gewählt worden.
Ich freue mich auf diese anspruchsvolle Aufgabe und bin ab sofort für alle großen und kleinen Probleme als Ansprechpartner für euch da.
In diesem Sinne - auf eine gute Segelsaison 2011!

Eure Andrea