Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Gemeinsames Vereins- und Verbandszentrum Segeln/ Seesport auf gutem Kurs

Der Sächsische Segler- Verband (SVS) und der Landesseesportverband wollen zusammen mit den Vereinen Seglerverein Leipzig Süd-West und Leipziger Seesportclub ein Vereinszentrum verbunden mit einem gemeinsamen Leistungszentrum am Zwenkauer See entwickeln. Diesem ehrgeizigen Ziel sind die Wassersportler nun einen Schritt näher gekommen.

Im Januar lud auf Initiative von SVS- Präsident Dr. Jens Tusche Leipzigs Baubürgermeister Martin zur Nedden zu einer Beratung ein, zu der Roland Herrmann (SVLSW) und Bernd Pfeffer (SVS) die Interessen der Wassersportler vertraten. Der Baubürgermeister sagte umfangreiche Unterstützung zu. So strebt der Zweckverband an, dass ab Anfang 2012 die Segler auf das Gelände dürfen, um Arbeiten im später gefluteten Bereich durchführen zu können. Auch in punkto Pachtvertrag gibt es Zusagen. Die Vereine müssen nun ihre Planungen intensivieren, damit die Chance auf Nutzung von Bergbau­sanierungs­fördermittel aufrecht erhalten wird.

es