Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

mitteldeutsches Leistungstrainingslager an der Bleiloch

21.-24.10.06: Das Wetter war wie bestellt - bei spätsommerlichen Temperaturen und ausreichend Wind nutzten insgesamt 25 Kinder und Jugendliche die Gelegenheit, die Segelsaison mit einem intensiven Training ausklingen zu lassen.

6 Mannschaften der 420-er hatten hier nun die nicht so häufige Gelegenheit, unter Anleitung von Bayerns Landestrainer Roman Schuett die zahlreichen Tipps und Tricks des schnellen Segelns zu erfahren und zu trainieren.

Aufgrund einer sehr kurzfristigen Erkrankung konnte leider Andreas Gluschke, Landes-Trainer der Laser in Sachsen-Anhalt nicht dabei sein, die 5 Lasersegler aus Sachsen und dem Vogtland hatten dennoch genug Möglichkeit, von der umfangreichen Erfahrung des Regattaseglers Rolf Albert zu profitieren. Nach der Nachricht von Andreas Gluschkes Verhinderung war er sofort bereit einzuspringen, dafür nochmals unser aller Dank.

Auch die Optis hatten Gelegenheit, ihr Seglerisches Können weiter zu verbessern. Verstärkt wurde das Trainings- und betreuer-Team um die Verantwortlichen von Thüringen und Sachsen durch den Einsatz von Uwe Scholz, Präsident des Thüringer Landesverbandesund selbst begeisterter Segler sowie von Christian "Moothes" für die 420-er.
Viele weitere fleissige Hände trugen dazu bei, dass neben dem Training auch gut für das leibliche Wohl gesorgt werden konnte.

Weitere Berichte und umfassendes Bildmaterial können auf Anfrage bei den Organisatoren und den Teilnehmern eingesehen werden.

Text: Jana Weißbach - SVS