Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Landesmeisterschaft der O-Jollen

10.-11.06.2006: Der diesjährige 16. Schluchtenpreis der O-Jollen, veranstaltet von der Segelsportgemeinschaft Reichenbach, war gleichzeitig offene Sächsische Landesmeisterschaft. 20 Aktive aus 12 Vereinen waren angereist aus dem Lausitzer Segelgebiet, von der Segelsportgemeinschaft Seeburg, aus Nordostbayern, aus Rathenow und Hannover sowie von den Vereinen um die Talsperre Pöhl.

Gleichzeitig wurden die Vogtlandspiele der jungen Segler mit einer Beteiligung von 12 Booten in den Klassen Opti B und 420er ausgetragen. Die Reichenbacher Segler freuten sich insbesondere über die gute Beteiligung, die trotz wachsender Konkurrenz der anderen sächsischen Seengebiete von Jahr zu Jahr etwas ansteigt. Damit werden die eigenen Aktivitäten belohnt, denn auch das Völkchen der Reichenbacher O-Jollen-Segler wird von Jahr zu Jahr stärker.

Wenn auch in diesem Jahr Wolfgang Scheffler vom Lausitzer Segelclub zum wiederholten Male nochmals Sachsenmeister wurde, so hoffen die ehrgeizigen vogtländischen O-Jollen-Segler schon die Revanche im nächsten Jahr.

Bei den Vogtlandspielen siegten bei den Optis Randolf Scholz von der Segelsportgemeinschaft Reichenbach und bei den 420ern Liv Pestel/Tina Christ von der Segelsportgemeinschaft Mylau. Bei der Wertung der einzelnen Sportarten im Vogtlandkreis bekamen die Segler die Note: klein aber fein.

Text & Fotos: Günter Schill