Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

Ehrung der besten sächsischen Segler 2006

Der SVS hatte zur Ehrung der besten Segler der Saison 2005 eingeladen.
Die besten sächsischen Jugendsegler wurden am Vormittag in Senftenberg geehrt. In der Bootsklasse Optimist gingen die Pokale an die beste sächsische A-Seglerin Sandra Diebel vom 1. SC Knappensee, gefolgt von Stephan Hansen vom Bautzner Segelclub auf Platz Zwei. In der Opti-B-Rangliste siegte Patrick Haidan vom Bautzner Segelclub. Die weiteren Plätze belegte Max Witke ebenfalls BSC vor Sophie Beger vom Seglerverein Leipzig Süd-West. Im Anschluss der Ehrung konnten die Segler Ihr Können auf der Indoor- Skipiste im Snow-Tropolis austesten.
Der SVS e.V. dankt den Sponsoren vom Schotbruch e.V. - Verein zur Förderung des Segelsports in Sachsen fü;r die finanzielle Unterstützung anlässlich der Ehrung.

Ehrung der Sieger 2005 durch den Seglerverband Sachsen e.V.
(v.l.n.r.: Jana Weißbach- SVS, Sophie Beger, Sandra Diebel, Stephan Hansen )

Foto: Jörg Diebel

Am gleichen Abend wurden im Rahmen des sächsischen Seglerballs die besten
Regattasegler der Gesamtwertung ausgezeichnet.
Der Pokal ging an Jonny Belka auf der O-Jolle, gefolgt von der Mannschaft
Ralf Theumer/ Raik Leonhardt mit der Ixylon.
Den dritten Platz belegt Volker Grützner, ebenfalls O-Jolle.

Text: SVS