Segler-Verband Sachsen e.V.

(SVS)

6. August 2020
von Reinhard Bläser

1. Mitteldeutsche Segelwoche in der Vorstartphase

Am 22. August 11:00 Uhr wird am Pier1, Cospudener See in Mark­klee­berg, feier­lich die Eröffnung der 1. Mittel­deutschen Segel­woche durch­gefĂĽhrt. Auf vielen Gewässern Sachsens, ThĂĽringens und Sachsen-Anhalts organisieren die Vereine der drei mittel­deutschen Segler-Verbände parallel Wett­kämpfe, Trainings­lager und Mit­mach­angebote. Damit soll auf die In-Wert­setzung der Tagebau-Folge­seen aufmerksam gemacht und das Segeln auf allen Revieren stärker als Breitensport etabliert werden.
Die Dachmarke „Mitteldeutsche Segelwoche“ fasst die einzelnen lokalen Veranstaltungen zusammen und soll helfen, den Kreis­lauf von Wirt­schaft, Tourismus, Politik und Segel­sport in Gang zu bringen. Weiterlesen →

21. Juli 2020
von svs

LVZ: Ideensuche auf dem Zwenkauer See

Segeln soll sich zum Breitensport mit Mehrwert entwickeln / Kooperation mit Schulen angestrebt

Zwenkau. Wenn es um die Belange des Yachtclubs Zwenkau und die Aufwärtsentwicklung des Segel­sports auf dem Zwenkauer See geht, krempelt die Vorsitzende Stefanie Kreusch gerne die Ă„rmel hoch. JĂĽngst hatte sie einen illustren Kreis von Fachleuten und Freunden zu einer ent­spannten Aus­fahrt auf dem See eingeladen, um ĂĽber neue Ideen zu fachsimpeln. Weiterlesen →

19. Juli 2020
von svs

Es geht endlich wieder los!

Nachdem endlich die ersehnten Lockerungen bei der Corona Schutz­verordnung in Kraft getreten sind wurde auch in den sächsischen Segelvereinen vorsichtig und unter den gebotenen Schutz­maĂźnahmen wieder gesegelt und trainiert. Und auch erste Regatten können wieder statt­finden, wie die sächsische Landes­meister­schaft der Flying Dutchman Mitte Juni auf der Tal­sperre Pöhl. Weiterlesen →

7. Juli 2020
von svs

LVZ: Neptun tauft Boote bei böigem Wind

1. Yachtclub Zwenkau begeht 20. Geburtstag mit polynesischer Lebensfreude

Zwenkau. Mit frischem Wind, Bootstaufe und poly­nesischer Lebens­freude feierte der 1. Yachtclub Zwenkau am Wochenende seinen 20. Geburts­tag. Drei passende Geschenke hatte es schon vorab gegeben: Zwei Boote als Dauer­leih­gabe vom Regatta­club Zwenkau und einen Trainings-Opti (Jolle fĂĽr Kinder und Jugendliche).
Weiterlesen →

7. Juli 2020
von svs

Laser Bahia das neue SVS Clubboot

Der SVS hat 2019 im Rahmen der Um­setzung seines strate­gischen Kon­zeptes eine Club­boot­empfehlung fĂĽr Mittel­deutsch­land erar­beitet. Gesucht wurde ein modernes robustes und preis­wertes Boot, dass quasi alles kann. Familien­segeln, Schul­segeln, Kinder­segeln, Erwachsen­segeln, Touren­segeln, sportlich segeln, Segeln allein, zu zweit oder auch mit mehr Besatzung. Weiterlesen →

1. Juni 2020
von svs

Erstes gemeinsames Training WSVLS und 1.SCP am Partwitzer See

Am 1.6.2020 ist es uns erstmals seit Eröffnung des Barbara-Kanals, welcher den Geiers­walder mit dem Part­witzer See verbindet, gelungen ein gemein­sames Training dieser 2 Vereine ohne groĂźe Trans­port­aufgaben zu organi­sieren. Nach kurzer vor­heriger Ab­sprache trafen sich 7 Optis, 10:30 Uhr unterhalb des Barbara-Kanals auf der Seite vom Partwitzer See Weiterlesen →

29. Mai 2020
von Reinhard Bläser

Segel-spezifische Hygieneregeln bei Aufnahme des Trainings- und Regattabetriebs in Sachsen ab 6. Juni 2020

Liebe Mitgliedsvereine, liebe Vorstände,

das Präsidium des SVS hat die von Innen­minister Prof. Roland Wöller ge­forderten sport­art­spezi­fischen Hygiene­regeln auf­ge­stellt, um den ab 6.  Juni gestatteten Trainings- und Wett­kampf­betrieb sicher­zu­stellen.

Weil Segeln eine Frei­luft-Sport­art mit sehr kleiner Mann­schafts­stärke ohne Zuschauer­ränge ist, er­geben sich neben den allgemein in Sachsen geltenden Hygiene-Vor­schriften nur folgende sport­art­spezi­fische Auf­lagen, die fĂĽr Trainings- und Regatta­betrieb ein­ge­halten werden sollen: Weiterlesen →

2. Mai 2020
von Reinhard Bläser

Schrittweise Wiederaufnahme des Vereins-Sports

Liebe Mitgliedsvereine, liebe Vorstände,
das Präsidium des SVS macht Euch mit dem beigefĂĽgten SMK-Umlauf­beschluĂź darauf aufmerksam, sich mit klar an Eure Vereins­mitglieder kommunizierten Konzepten und Regeln auf den schritt­weisen Wieder­einstieg in den Trainings- und Wett­kampf­betrieb vor­zubereiten und die Umsetzung zu ermöglichen.
Den lokalen Gegeben­heiten und Gefährdungs­lagen ist differenziert Rechnung zu tragen. Ggf. sind Eure Hygiene­konzepte mit den Kommunen abzustimmen bzw. zur Vorlage zu bringen.
Wir empfehlen die pragmatische Anlehnung an den in der Yacht exklusiv veröffentlichten Bremer Exit-Plan fĂĽr den Segelsport. Weiterlesen →

28. April 2020
von jw

Entnahme privater Sportgeräte vom Vereinsgelände

Liebe Segelfreunde,
aufgrund des Artikels in der Leipziger Volkszeitung vom 23.4. und der Anfrage unseres Präsidenten Reinhard Bläser an die Stadt Leipzig wurde uns heute folgende Information zur Nutzung privater Boote vom Vereins­gelände aus durch das Ordnungs­amt der Stadt Leipzig per E-Mail bereit gestellt. Der Inhalt gilt nach eben­dieser Aussage fĂĽr ganz Sachsen.
Mit der hier ab­ge­bildeten Antwort des Ordnungs­amtes der Stadt Leipzig erĂĽbrigen sich alle weiteren Anfragen von Vereinen zu diesem Thema.
Weiterlesen →